THG BodyView

BodyView ist einzigartig für die Aufzeichnung von Körper oder körpernahem Klima. Einzeln verfügbare Sensoren sind nahezu überall zwischen Haut und Textil platzierbar, um dort Wärme und Feuchteströme aufzuzeigen.

Ist der Mensch die Klimaquelle, so spiegelt BodyView den individuellen Wärme bzw. Kühlungsbedarf des Organismus wieder. Komfort und Leistungspotentiale lassen sich daraus ableiten. BodyView ist auch geeignet für die Klimamessung innerhalb von Systemen wie etwa Automobilsitzen.

BodyView erzeugt wie alle THG AreaView Anwendungen ein 2DBild einer Klimafläche. Durch die lose Bauart kann es aber auch Bekleidungsschichten klimatisch aufzeichnen (siehe unten). Von der Haut über Unterhemd, Oberhemd bis zum Jackenäußeren entstehen somit Schichtaufzeichnungen, die den Weg der Wärme und Feuchte durch ein ganzes Bekleidungssystem beschreiben. Je länger ein Mensch in einem warm/trockenen Umfeld verbringen kann, umso länger kann er sein Leistungspotential respektive Erholungspotential ausschöpfen. Klima ist Komfort.

Produktvariationen, technische Daten und Preise auf Anfrage.

heatmap

Klima innerhalb mehrerer Textillagen

 

THG BodyView mit 7+1 Sensoren
(max. 18 /Einheit)

  • Messspinne mit bis zu 16 einzeln platzierbaren Sensoren, z. B. Oberkörper
  • Repräsentative Klimaerfassung als Fläche oder in mehreren Schichten
  • Klimaneutrale Bauart, voll betaubar
  • Jederzeit mobil und stationär einsatzfähig
  • Gewicht der gesamten Einheit 160 g
  • Rüstzeit nur wenige Minuten
  • weitere Daten gerne auf Anfrage
  • Entwicklung von klimaaktiver Bekleidung, Wäsche und OutdoorWear, Schlafsäcke, Schutzanzüge, Schuhe, Handschuhe, Vliese etc.
  • Anwendungen innerhalb von Systemen wie Autositzen, Matratzenkernen etc.
  • Messungen in Räumen aller Art