Sweator Torso

Klima und Schlafsystem oder Bekleidung

Speziell für den Einsatzbereich Betten und Liegesysteme wurde der Sweator Torso entwickelt. Er beinhaltet zwei getrennt regelbare Wärme- und Feuchtequellen für den Rücken- sowie Bauchbereich. Die anatomisch geformten Oberflächen und angepassten Gewichtsverteilungen gewährleisten realitätsnahe Prüfsituationen zu Matratzen, Deckbetten Bezügen und Liegeflächen aller Art. Der Torso ist auch halbseitig (Bauch oder Rücken) verfügbar. In Verbindung mit THG SleepView und THG BodyView lässt sich ein komplettes Schlafsystem klimatisch vermessen und kategorisieren.

Sweator Torso wird aktuell weiter entwickelt, um neben Liegeflächen auch Bekleidung im Oberkörperbereich auf ihre klimatischen Eigenschaften hin zu prüfen.

Produktvariationen, technische Daten und Preise auf Anfrage.

heatmap

Sweator Torso

Sweator Torso mit SCU Kontrolleinheit

  • Simulation der Thermoregulation (Wärme und Feuchte) eines menschlichen Oberkörpers
  • Reproduzierbare Wärme- und Feuchtabgabe (schwitzen)
  • Starres Rumpfmodell ohne Extremitäten
  • Gewicht variabel anpassbar
  • Zwei Regelkreise für Wärme- und Feuchteabgabe (Bauch und Rücken)
  • Frei regelbare Heizleistung (max. 100 W)
  • Reine Wasserdampferzeugung, keine direkte Flüssigkeitsbildung (wet spots)
  • Kontrolleinheit mehrstufig mit Touchscreen
  • Einfache Handhabung, schnelle Rüstzeiten
  • Klimasimulation in fertig konfektionierten Schlafsystemen
  • Klimasimulation auf Liegeflächen aller Art
  • Klimasimulation für fertig konfektionierte Oberbekleidung
  • Vergleich der Klimaeigenschaften verschiedener Produkte
  • Ableitung von Klimakomforteigenschaften